Hotel Bellevue-Terminus Engelberg
Diese Seite empfehlenE-MailFacebookTwitter
Diese Seite empfehlenE-MailFacebookTwitter

Kultur

Engelberg ist ein Ort, der in kultureller Hinsicht viel zu bieten hat. Die Schaukäserei, das Kloster und das Talmuseum im Ganzjahres-Programm, Konzerte in der Klosterkirche, der PRO7 Mountain Jam oder Volksmusikdarbietungen ergänzen saisonal das Angebot.

Schaukäserei

In der einzigen Schweizer Schaukäserei in einem Kloster können Sie live miterleben, wie Käse von Hand hergestellt wird. In 4 Wannen wird die Milch während des ganzen Tages zur berühmten "Engelberger Klosterglocke" verarbeitet. Dank dieser einzigartigen Produktionsweise wird bei uns durchgehend Käse hergestellt.


Käseherstellung

Täglich bis zu zehn Mal durchgehend zwischen 09.30 – 16.00 Uhr Eintritt frei

www.schaukaeserei-engelberg.ch

Kloster Engelberg

Die Benediktinerabtei Engelberg liegt in einem Bergtal am Fusse des Titlis. Das Kloster wurde vom Zürcher Adeligen Konrad von Sellenbüren gestiftet und 1120 von Mönchen aus Muri unter Abt Adelhelm gegründet. Mitte des 12. Jahrhunderts erneuerten Mönche aus dem Reformkloster St. Blasien (Schwarzwald) das klösterliche Leben. Abt Frowin (1147-78) gründete eine Schreibschule, die unter ihm und seinen Nachfolgern Berchtold (1178-97) und Heinrich (1197-1223) eine Blütezeit erlebte. Spätestens seit der Zeit Frowins war die Abtei ein Doppelkloster. Die Frauengemeinschaft übersiedelte 1615 nach Sarnen (Kloster St. Andreas). Um 1604 wurde das Kloster Engelberg in die Schweizer Benediktinerkongregation aufgenommen. 

Seit ihrer Gründung hat die Abtei eine zentrale Stellung im Engelbergertal. Bis zur Französischen Revolution war der Abt zugleich geistlicher und weltlicher Talherr. 1798 erlangten die Talleute politische Unabhängigkeit. Das Kloster wurde im Laufe der Zeit von inneren Schwierigkeiten, äusseren Anfechtungen, Feuersbrünsten und Pestepidemien heimgesucht, doch konnte das Klosterleben ohne Unterbrechung durch die Jahrhunderte aufrechterhalten werden. 

www.kloster-engelberg.ch

Tal Museum Engelberg

Mitten im Dorfkern von Engelberg, im sogenannten „Wappenhaus“ (einem 1786/87 erbauten Bauernhaus) befindet sich das Tal Museum Engelberg. Trägerin des Museums ist die Stiftung Josef Amstutz-Langenstein unter dem Patronat der Einwohner- und der Bürgergemeinde Engelberg.

Im Inneren laden die historischen Wohnräume die Besucher ein, das Alltagsleben der Engelberger Talbevölkerung im ausgehenden 18. Jahrhundert kennenzulernen. Herrgottswinkel und Andachtsbilder zeugen von der katholischen Prägung der lokalen Kultur. Das einfache Küchengerät, die laubgefüllten Bettdecken und die genagelten Holzschuhe erzählen aber auch vom arbeitsreichen und bescheidenen Leben vergangener Tage.

Das Tal Museum Engelberg verfügt nebst den historischen Wohnräumen über einen modernen Anbau für Wechselausstellungen. In zwei bis drei Ausstellungen pro Jahr werden zeitgenössisches Kunstschaffen sowie (fotographie-)historische, volkskundliche und aktuelle Themen präsentiert.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.

www.talmuseum.ch

Konzerte in Engelberg

Klosterkirche

Die Grosse Orgel der Engelberger Stiftskirche ist die grösste Orgel der Schweiz und gehört mit ihren 137 Registern zu den weltweit grössten Orgeln. Erbaut wurde sie 1877, dann 1925 unter dem Organisten P. Leopold Beul durch die Firma Goll, Luzern, erweitert und 1993 durch die Firma Graf, Luzern, erneuert. Es handelt sich um eine pneumatische Orgel in der Tradition der französischen Romantik.


In der Sommerzeit und zwischen Weihnacht und Neujahr werden regelmässig Konzerte gegeben.

www.kloster-engelberg.ch

PRO7 Mountain Jam

Seit 2013 findet jedes Frühjahr der Pro7 Mountain Jam in Engelberg statt.
Konzerte und DJ Acts finden tagsüber im Skigebiet Engelberg-Titlis statt und abends im Kursaal und im Hotel Bellevue-Terminus. Für diesen Event kommen dank der hervorragenden Zusammenarbeiten mit dem Fernsehsender Pro7 jedes Jahr namhafte Künstler ins Klosterdorf. Ein Top-Event für alle die Frühjahrswintersport mit sehenswerten Konzerterlebnissen verbinden möchten.

www.prosiebenmountainjam.ch/

 

 

Volksmusik

Verschiedene Volksmusikkonzerte finden im Kurpark und in manchen Restaurant statt. Beispielsweise jeden Samstag im Restaurant Bänkilalp oder das Alpenschlagerfestival im Restaurant Ristis/ Brunni.

Jazz at the BT

Jazz at the BT ist die jüngste Serie und konnte bisher zweimal veranstaltet werden. Hier verwandelt sich der Ball Saal zu einem Jazz Club mit einem ganz eigenen Ambiente.

Music@Yucatan

Richtet sich hauptsächlich an junges Publikum. Es spielen vor allem Coverbands, Reggae-, HipHop- oder Funk-Formationen. Roger Filliger hat das Restaurant „Yucatan“ 1995 übernommen und es seitdem zu einem Szenelokal mit internationaler Ausstrahlung aufgebaut.

Bewertungen

“Schöne Zimmer, tolle Küche, familiär geführt”

Ich hatte die Gelegenheit, geschäftlich zwei Nächte im Bellevue-Terminus zu übernachten. Neben dem schönen Zimmern in dem charmanten Gebäude hat mich vor allem der Service und die ausgezeichnete Küche überzeugt. Man merkt dem Haus an, dass es familiär geführt wird und auch bereit ist, Sonderwünsche zu erfüllen. Für mich sind keine Wünsche offen geblieben.

“Ein Ort für Geniesser”

Anfang Dezember durften wir eine Übernachtung geniessen. Der Empfang war sehr herzlich und nett. Wir hatten ein „The New Standard“-Zimmer mit allen Annehmlichkeiten. Vor allem die Dusche mit der Regenbrause und die unschlagbare Aussicht hat es uns angetan. Am Abend hat uns die Dame an der Réception das Restaurant Yucatan (gehört zum Hotel) empfohlen. Die Bedienung war aufmerksam und zuvorkommend, das Essen spitze!!!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Anfragen
Buchen
|